Uwe Höhn

Herzlich willkommen!

Ich wünsche Ihnen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017!

Sie wollten schon immer mal wissen, welche Aufgaben ein Abgeordneter im Thüringer Landtag hat? Wie wirkt sich die Arbeit im Landtag konkret auf die Entwicklung in meinem Heimatkreis aus?

Sie interessieren sich für sozialdemokratische Politik in Thüringen?

Diese und noch mehr Fragen versuche ich im Folgenden zu beantworten und Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, einen Einblick in die Arbeit als Landtagsabgeordneter zu geben.

Nehmen sie sich die Zeit und informieren Sie sich über meine Person und meine Ziele. Natürlich können Sie mich auch kontaktieren. Dafür steht Ihnen mein Wahlkreisbüro zur Verfügung.

Ihr Uwe Höhn
 

 
 

11.04.2017 in Allgemein von SPD Hildburghausen

fragwürdige Farbgestaltung der Technikerbrücke

 

Auf der jüngsten Beratung im SPD-Ortsverein Hildburghausen war auch die Brücke am Technikum ein Diskussionspunkt. Die Brücke wird seit 2015 im Auftrag der Stadt saniert. Die Konstruktion aus Stahl, Beton und Sandstein hatte seit der letzten Sanierung vor etwas über 20 Jahren sehr gelitten. Die nun mit Epoxidharz überzogene Konstruktion und der graue etwas gewöhnungsbedürftige Anstrich sollen den Erhalt der Brücke über Jahrzehnte sichern. Auf Unverständnis stößt jedoch die graue Farbbeschichtung der Sandsteinsäulen mit ihren Inschriften rechts und links der Zugänge. Schon jetzt ist das Abplatzen von Farbe am Natursandstein zu sehen. Ein Überpinseln wird nicht von Dauer sein. Und die Sanierung ist noch nicht beendet. Weshalb überhaupt ein Natursandstein gestrichen wird, ist nicht nachvollziehbar und sieht zudem durch die graue Farbe häßlich aus.

Die SPD erwartet, dass noch in diesem Quartal die Brücke in den Park wieder für die Öffentlichkeit zugänglich wird. Am Rondel um den Brunnen herum, das dann wieder von der Technikumseite zugänglich ist, sollten wie einst Parkbänke für Erholungssuchende aufgestellt werden. Dann würden auch die vorhandenen Papierkörbe nicht mehr so störend zwischen den Rosenbeeten wirken.

 

 

11.04.2017 in Allgemein von SPD Hildburghausen

SPD empfiehlt Wegewart für die Stadt Hildburghausen

 
Weg zum Bismarckturm auf dem Stadtberg Hildburghausen

Auf seiner letzten Sitzung beschäftigte sich der SPD-Ortsverein Hildburghausen mit aktuellen Themen der Stadtentwicklung. Es wurde über den geplanten Festplatz an der Mitzenheimstraße ebenso diskutiert wie über die Sanierung der Oberen Marktstraße. Auch Themen wie Stadtbergentwicklung und Schlosspark wurden angesprochen. Auch die Gebietsreform blieb nicht außen vor.

Bei einer Begehung von Mitgliedern des Ortsvereins zum Bismarkturm wurde festgestellt, dass die Beschilderung dorthin und wieder zurück erneuert und ergänzt werden muss. Auch die Wege sind z.T. zugewachsen. SPD-Vereinsvorsitzender Michael Bumann regt daher an, dass die Stadt Hildburghausen einen ehrenamtlichen Wegewart einsetzt. Dieser soll dann auf Mißstände hinweisen und so für schnelle Abhilfe durch den Bauhof sorgen. Angeregt wird auch, am Bismarckturm wieder eine Sitzgruppe aufzustellen.

 

09.03.2017 in Freiheit & Sicherheit von SPD Thüringen

„Thüringen muss sich im Bundesrat klar für mehr Sicherheit einsetzen!“

 

Carsten Schneider fordert den Thüringer Justizminister Dieter Lauinger auf, seinen Widerstand gegen härtere Strafen bei Angriffen auf Polizisten, Rettungskräfte und Feuerwehrleute aufzugeben.

 

07.03.2017 in Gleichstellung von SPD Thüringen

Bausewein gratuliert zum Internationalen Frauentag

 

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Bausewein gratuliert allen Frauen von Herzen zum Internationalen Frauentag. Der Internationale Frauentag hat eine lange, vor allem sozialdemokratisch geprägte Tradition. Trotz seiner über 100-jährigen Geschichte hat er nichts an Aktualität eingebüßt. Bis heute bleibt er mit dem politischen Auftrag einer vollständigen Gleichstellung der Frauen in unserer Gesellschaft verbunden. Trotz vieler Fortschritte, die gerade vonseiten der SPD in den vergangenen Jahren angestoßen und erkämpft wurden, bleibt noch vieles bis zur Erreichung dieses Zieles zu tun.

 

02.03.2017 in Allgemein von SPD Thüringen

Klostermann fordert Überprüfung der CDU-Kommunikationsoffensive durch Landesrechnungshof und Landtagspräsidenten

 

SPD-Landesgeschäftsführer Michael Klostermann fordert nach der Ankündigung einer „umfassenden Kommunikationsoffensive durch die CDU-Landtagsfraktion den Thüringer Rechnungshof und den Landtagspräsidenten Christian Carius (CDU) zu einer detaillierten Prüfung auf.